Doppelhaushälfte mit Potenzial und viel Platz in der Bittermark!

Objektbeschreibung

Diese Immobilie ist zurzeit Gegenstand eines Zwangsversteigerungsverfahren. Da wir im Auftrag der Gläubigerin arbeiten ist unsere Maklertätigkeit provisionsfrei!

Bei dieser Immobilie handelt es sich um eine eingeschossige Doppelhaushälfte mit ausgebautem Dachgeschoss.
Das Haus wurde 1989 voll unterkellert auf einem 414 m² großen Grundstück errichtet.

Zu dem Haus gehört eine großzügiger Balkon mit einem schönen Ausblick und ein nach Südosten angelegter Gartenbereich.
Der Gartenbereich ist über die im Erdgeschoss seitlich angebaute Holzdielen-Terrasse zugänglich oder aber über die rückseitige Keller-Außentreppe. Hier kann man sonnige Stunden im Kreise seiner Familie verbringen.

Im Souterrain bzw. Kellergeschoss wurde ein Bereich als eine kleine „Einliegerwohnung“ (ca. 25 qm Nutzfläche) mit separatem Zugang errichtet. Allerdings ist die Nutzung zu Wohnzwecken bislang baurechtlich nicht genehmigt und daher ist dieser Bereich als Hobbykeller ausgewiesen.
Der Spitzboden ist zu Wohnzwecken ausgebaut. Diese Fläche darf bislang aber nur als Nutzfläche angesetzt werden, da ein zu kleines Notausstiegsfenster verbaut wurde.

Ein Doppel-Carport befindet sich ebenfalls auf dem Grundstück.

Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 145 m²:

Erdgeschoss ca. 74 m²:
Großzügiger Wohn-/Essbereich mit Zugang zur Terrasse, offene Küche zum Wohnraum, Gäste-WC, Flur mit Garderobe, Treppenaufgang

Dachgeschoss ca. 61 m²:
Elternschlafzimmer, Ankleidezimmer (oder Arbeitszimmer) und Zugang zum Balkon, Kinderzimmer 1, Kinderzimmer 2, Badezimmer als Bad en Suite mit Zugang zum Balkon

Spitzboden: 1 Raum

Einliegerwohnung/Hobbykeller im Souterrain/Kellergeschoss ca. 26 m² Nutzfläche:
Küchenzeile mit Wohn-/Schlafbereich, Duschbad/WC, Flur mit separatem Ausgang zum Gartenbereich

Das übrige Kellergeschoss umfasst einen Waschkeller, einen Vorratskeller, einen Heizungskeller mit Dusche und Durchgangsraum (Duschbad) zum Saunaraum mit Eckbadewanne.

Die Grundrissgestaltung bietet für eine 3-5-köpfige Familie ausreichend Platz zum gemütlichen Wohnen.
Durch die rückseitig verbauten großen Fenster im Erdgeschoss und Souterrain sowie dem Anschluss für einen Kaminofen im Wohn-/Essbereich wurde der Grundstein für eine lichtdurchflutete und gemütliche Raumatmosphäre gelegt.

Die Immobilie befindet sich insgesamt in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Instandsetzungs-/und Modernisierungsarbeiten sind erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Absatz „Ausstattung“.

Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, vor telefonischen Anfragen zunächst das Kontaktfeld in dieser Anzeige zu nutzen. Sie erhalten dann zeitnah das Exposé per Mail. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen.

Lage

Die Stadt Dortmund ist eine kreisfreie Stadt im östlichen Ruhrgebiet. Sie ist die größte Stadt, sowie Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens und gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. In der Stadt leben ca. 601.000 Menschen. Die Stadt ist durch die Autobahnen A 1, A 2, A 40, A 42, A 44 und A 45, sowie die Bundesstraßen B 1, B 54 und B 236 an das deutsche Fernstraßennetz angebunden.

Die Immobilie befindet sich in ruhiger und grüner Wohnlage in Dortmund-Lücklemberg in der Bittermark.

Lücklemberg ist ein südlicher Stadtteil von Dortmund im Stadtbezirk Hombruch. Der Vorort gehört zu den gehobenen stadtnahen Wohngebieten in Dortmund. Es handelt sich um eine beliebte Wohnlage im Ortsteil Bittermark, in naturnaher Umgebung.
Die Immobilie befindet sich innerhalb eines verkehrsberuhigten Wohngebietes.

Die Umgebungsbebauung ist überwiegend durch eine Bebauung mit Ein- /Zweifamilienhäusern geprägt. Die nächstgelegenen Haltestellen des ÖPNV sind eine in ca. 100 m Entfernung befindliche AST-Haltestelle (Anruf-Sammeltaxi) sowie eine in ca. 1 km Entfernung befindliche Linienbushaltestellen.
Die nächstgelegene Anbindung an das Bundesfernstraßennetz ist die ca. 4,7 km entfernte Auffahrt auf die Bundesstraße 54 (B 54).
Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs sind rd. 2 km entfernt im Ortsteil Kirchhörde zu finden. Kindergärten und Schulen befinden sich in 1 bis 2 km Entfernung.

Ausstattung

Fußböden: Fliesen, Laminat bzw. Fertigparkett

Wände: tlw. Rauputz, tlw. Tapete

Decken: Tapete, tlw. Holzpaneele

Fenster/Fenstertüren: weiße Kunststofffenster mit Isolierverglasung (Bj. 1989) und Rollläden (tlw. elektrisch)

Sanitärausstattung: Duschbäder

Heizung: Gas-Brennwertkessel (Bj. 2000), Wärmeverteilung im EG, DG und ausgebauten KG-Bereich über Fusßbodenheizung, im Spitzboden über Stahlheizkörper

Sonstiges:
– Kaminanschluss im Wohnbereich
– Aufdach-Solarmodule (derzeit nicht funktionsfähig)
– Doppel-Carport
– Balkon im DG
– Sauna mit Eckbadewanne im KG

Sonstiges

-Zwangsversteigerung-
Diese Immobilie ist zurzeit Gegenstand eines Zwangsversteigerungsverfahren. Da wir im Auftrag der Gläubigerin arbeiten ist unsere Maklertätigkeit provisionsfrei!

Der ermittelte Verkehrswert liegt bei € 452.000,–. Die betreibende Gläubigerin würde den Zuschlag bereits ab Geboten in Höhe von € 316.400,– (70 % des Verkehrswertes) erteilen lassen.

Bei manchen Zwangsversteigerungsimmobilien ist auch ein Erwerb im Vorfeld der Versteigerung möglich. Ob dies auch bei diesem Objekt zutrifft, können Sie unseren Objektunterlagen entnehmen.

Bitte sehen Sie von nicht mit uns vereinbarten Besichtigungsterminen ab. Verständlicherweise reagieren Hauseigentümer auf die Verletzung ihrer Privatsphäre häufig verärgert. Dies ist für spätere Verhandlungen nicht hilfreich.

Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, von telefonischen Anfragen zunächst abzusehen und als ersten Schritt unverbindlich das vollständige Kontaktformular auszufüllen. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein!

Nach Zugang Ihrer Anfrage lassen wir Ihnen automatisch ein ausführliches Exposé mit allen relevanten Unterlagen zukommen. Anschließend können wir bei weiterem Interesse gern in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten für diesen individuellen Fall besprechen.

Derzeit liegt uns kein Energieausweis vor. Laut Verkehrswertgutachten handelt es sich um die Gebäudeenergieklasse D.
Wir möchten Sie jedoch vor diesem Hintergrund darauf hinweisen, dass die Zwangsversteigerung nicht unter die in §16 EnEV genannten Ausstellungsanlässe fällt und gem. EnEV 2014 somit auch kein Energieausweis vorgelegt werden muss.

Zimmer 5 Badezimmer 3 Grundstücksfläche 414,00 m² Wohnfläche 145,00 m² Parkmöglichkeiten 2.0 Heizart Fußbodenheizung Baujahr 1989
Jasmin Mühlenbeck-Bahcecioglu (Barten Immobilien) +49 231 58937934
Zur Kontaktaufnahme

    Kontakt

    Person

    Adresse



    Doppelhaushälfte mit Potenzial und viel Platz in der Bittermark!

    Straßenansicht
    Straßenansicht

    Diese Immobilie ist zurzeit Gegenstand eines Zwangsversteigerungsverfahren. Da wir im Auftrag der Gläubigerin arbeiten ist unsere Maklertätigkeit provisionsfrei!

    Bei dieser Immobilie handelt es sich um eine eingeschossige Doppelhaushälfte mit ausgebautem Dachgeschoss.
    Das Haus wurde 1989 voll unterkellert auf einem 414 m² großen Grundstück errichtet.

    Zu dem Haus gehört eine großzügiger Balkon mit einem schönen Ausblick und ein nach Südosten angelegter Gartenbereich.
    Der Gartenbereich ist über die im Erdgeschoss seitlich angebaute Holzdielen-Terrasse zugänglich oder aber über die rückseitige Keller-Außentreppe. Hier kann man sonnige Stunden im Kreise seiner Familie verbringen.

    Im Souterrain bzw. Kellergeschoss wurde ein Bereich als eine kleine „Einliegerwohnung“ (ca. 25 qm Nutzfläche) mit separatem Zugang errichtet. Allerdings ist die Nutzung zu Wohnzwecken bislang baurechtlich nicht genehmigt und daher ist dieser Bereich als Hobbykeller ausgewiesen.
    Der Spitzboden ist zu Wohnzwecken ausgebaut. Diese Fläche darf bislang aber nur als Nutzfläche angesetzt werden, da ein zu kleines Notausstiegsfenster verbaut wurde.

    Ein Doppel-Carport befindet sich ebenfalls auf dem Grundstück.

    Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 145 m²:

    Erdgeschoss ca. 74 m²:
    Großzügiger Wohn-/Essbereich mit Zugang zur Terrasse, offene Küche zum Wohnraum, Gäste-WC, Flur mit Garderobe, Treppenaufgang

    Dachgeschoss ca. 61 m²:
    Elternschlafzimmer, Ankleidezimmer (oder Arbeitszimmer) und Zugang zum Balkon, Kinderzimmer 1, Kinderzimmer 2, Badezimmer als Bad en Suite mit Zugang zum Balkon

    Spitzboden: 1 Raum

    Einliegerwohnung/Hobbykeller im Souterrain/Kellergeschoss ca. 26 m² Nutzfläche:
    Küchenzeile mit Wohn-/Schlafbereich, Duschbad/WC, Flur mit separatem Ausgang zum Gartenbereich

    Das übrige Kellergeschoss umfasst einen Waschkeller, einen Vorratskeller, einen Heizungskeller mit Dusche und Durchgangsraum (Duschbad) zum Saunaraum mit Eckbadewanne.

    Die Grundrissgestaltung bietet für eine 3-5-köpfige Familie ausreichend Platz zum gemütlichen Wohnen.
    Durch die rückseitig verbauten großen Fenster im Erdgeschoss und Souterrain sowie dem Anschluss für einen Kaminofen im Wohn-/Essbereich wurde der Grundstein für eine lichtdurchflutete und gemütliche Raumatmosphäre gelegt.

    Die Immobilie befindet sich insgesamt in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Instandsetzungs-/und Modernisierungsarbeiten sind erforderlich.

    Weitere Informationen finden Sie unter dem Absatz „Ausstattung“.

    Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, vor telefonischen Anfragen zunächst das Kontaktfeld in dieser Anzeige zu nutzen. Sie erhalten dann zeitnah das Exposé per Mail. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen.

    Die Stadt Dortmund ist eine kreisfreie Stadt im östlichen Ruhrgebiet. Sie ist die größte Stadt, sowie Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens und gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. In der Stadt leben ca. 601.000 Menschen. Die Stadt ist durch die Autobahnen A 1, A 2, A 40, A 42, A 44 und A 45, sowie die Bundesstraßen B 1, B 54 und B 236 an das deutsche Fernstraßennetz angebunden.

    Die Immobilie befindet sich in ruhiger und grüner Wohnlage in Dortmund-Lücklemberg in der Bittermark.

    Lücklemberg ist ein südlicher Stadtteil von Dortmund im Stadtbezirk Hombruch. Der Vorort gehört zu den gehobenen stadtnahen Wohngebieten in Dortmund. Es handelt sich um eine beliebte Wohnlage im Ortsteil Bittermark, in naturnaher Umgebung.
    Die Immobilie befindet sich innerhalb eines verkehrsberuhigten Wohngebietes.

    Die Umgebungsbebauung ist überwiegend durch eine Bebauung mit Ein- /Zweifamilienhäusern geprägt. Die nächstgelegenen Haltestellen des ÖPNV sind eine in ca. 100 m Entfernung befindliche AST-Haltestelle (Anruf-Sammeltaxi) sowie eine in ca. 1 km Entfernung befindliche Linienbushaltestellen.
    Die nächstgelegene Anbindung an das Bundesfernstraßennetz ist die ca. 4,7 km entfernte Auffahrt auf die Bundesstraße 54 (B 54).
    Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs sind rd. 2 km entfernt im Ortsteil Kirchhörde zu finden. Kindergärten und Schulen befinden sich in 1 bis 2 km Entfernung.

    Fußböden: Fliesen, Laminat bzw. Fertigparkett

    Wände: tlw. Rauputz, tlw. Tapete

    Decken: Tapete, tlw. Holzpaneele

    Fenster/Fenstertüren: weiße Kunststofffenster mit Isolierverglasung (Bj. 1989) und Rollläden (tlw. elektrisch)

    Sanitärausstattung: Duschbäder

    Heizung: Gas-Brennwertkessel (Bj. 2000), Wärmeverteilung im EG, DG und ausgebauten KG-Bereich über Fusßbodenheizung, im Spitzboden über Stahlheizkörper

    Sonstiges:
    – Kaminanschluss im Wohnbereich
    – Aufdach-Solarmodule (derzeit nicht funktionsfähig)
    – Doppel-Carport
    – Balkon im DG
    – Sauna mit Eckbadewanne im KG

    -Zwangsversteigerung-
    Diese Immobilie ist zurzeit Gegenstand eines Zwangsversteigerungsverfahren. Da wir im Auftrag der Gläubigerin arbeiten ist unsere Maklertätigkeit provisionsfrei!

    Der ermittelte Verkehrswert liegt bei € 452.000,–. Die betreibende Gläubigerin würde den Zuschlag bereits ab Geboten in Höhe von € 316.400,– (70 % des Verkehrswertes) erteilen lassen.

    Bei manchen Zwangsversteigerungsimmobilien ist auch ein Erwerb im Vorfeld der Versteigerung möglich. Ob dies auch bei diesem Objekt zutrifft, können Sie unseren Objektunterlagen entnehmen.

    Bitte sehen Sie von nicht mit uns vereinbarten Besichtigungsterminen ab. Verständlicherweise reagieren Hauseigentümer auf die Verletzung ihrer Privatsphäre häufig verärgert. Dies ist für spätere Verhandlungen nicht hilfreich.

    Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, von telefonischen Anfragen zunächst abzusehen und als ersten Schritt unverbindlich das vollständige Kontaktformular auszufüllen. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein!

    Nach Zugang Ihrer Anfrage lassen wir Ihnen automatisch ein ausführliches Exposé mit allen relevanten Unterlagen zukommen. Anschließend können wir bei weiterem Interesse gern in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten für diesen individuellen Fall besprechen.

    Derzeit liegt uns kein Energieausweis vor. Laut Verkehrswertgutachten handelt es sich um die Gebäudeenergieklasse D.
    Wir möchten Sie jedoch vor diesem Hintergrund darauf hinweisen, dass die Zwangsversteigerung nicht unter die in §16 EnEV genannten Ausstellungsanlässe fällt und gem. EnEV 2014 somit auch kein Energieausweis vorgelegt werden muss.