44263 Dortmund
Grundstücksfläche 256,00 m²
Das heutige Geschäftshaus wurde ursprünglich 1911 errichtet und bildete mit dem Nachbarobjekt ein Wohn- und Geschäftshaus. Im Jahr 1980 wurden die Gebäudeteile getrennt und in diesem Zuge wurde das Geschäftshaus (rechter Gebäudeteil) umfassend saniert und modernisiert. Zu den Sanierungsmaßnahmen gehörten der Einbau eines Fahrstuhls sowie der Umbau von Holzbalken- zu Stahlbetondecken. Im Jahr 1999 wurde das ehemalige Textilgeschäft im Erdgeschoss geteilt und in zwei Ladenlokale aufgeteilt. Seitdem verfügt jeder Gebäudeteil über ein separates Ladenlokal.
In dem Objekt befinden sich u. a. zwei etablierte Zahnarztpraxen, ein Labor, ein Ladenlokal im Erdgeschoss sowie eine kleine Wohnung im Dachgeschoss. Die Wohn-/Nutzfläche beläuft sich insgesamt auf ca. 710 m² und teilt sich wie folgt auf:
– EG Ladenlokal mit 152,34 m²,
– 1. OG Dentallabor mit 186 m²,
– 2. OG Zahnarztpraxis mit 186 m²,
– 3. OG Zahnarztpraxis mit 92 m²,
– 3. OG Wohnung mit 94 m².
Das Gebäude wird über den Hauseingang des Nachbarobjektes erschlossen. Dies ist auch grundbuchrechtlich abgesichert. Über den im Jahr 1980 eingebauten Fahrstuhl lassen sich ausschließlich die beiden Arztpraxen erreichen. Der Fahrstuhl mündet jeweils direkt im Empfangs- und Wartebereich der beiden Praxisflächen. Die Fläche des Labors wird aktuell durch zwei Labore gemeinschaftlich genutzt. Einer der beiden Mietparteien ist dort bereits seit 1980 Mieter.
Beheizt wird die Immobilie durch eine neue Gas-Zentralheizung von Bosch. Diese ist erst in den letzten Jahren neu eingebaut worden.
Das Objekt ist vollständig vermietet. Die Jahresnettomiete IST beläuft sich auf 88.960,20 Euro. Der Kaufpreis entspricht dem 16-Fachen der Jahresnettomiete IST mit einer Rendite von 6,24 %.
Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, vor telefonischen Anfragen zunächst das Kontaktfeld in dieser Anzeige zu nutzen. Sie erhalten dann zeitnah das Exposé per Mail. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen.
Grundstücksfläche 256,00 m² Wohnfläche 94,00 m² Heizart Zentralheizung Baujahr 1911
45899 Gelsenkirchen
Grundstücksfläche 523,00 m²
Diese Immobilie ist zurzeit Gegenstand eines Zwangsversteigerungsverfahren. Da wir im Auftrag der Gläubigerin arbeiten ist unsere Maklertätigkeit provisionsfrei!
Das Mehrfamilienhaus wurde 1940 auf einem 523 m² großen Eckgrundstück errichtet. Leider haben die Eigentümer dem Gutachter keine Innenbesichtigung ermöglicht, daher konnte die Bewertung nur auf Aktenlage erfolgen.
Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 223 m² und teilt sich wie folgt auf:
– WE 1 im EG rechts 45,75 m²,
– WE 2 im EG links 45,75 m²,
– WE 3 im OG rechts 45,75 m²,
– WE 4 im OG links 45,75 m²,
– WE 5 im DG 40,26 m².
Das Gebäude weist augenscheinlich einen gewissen Instandhaltungsstau auf. Dieser wird durch den Gutachter auf ca. 43.250 Euro beziffert. Aufgrund der fehlenden Innenbesichtigung können keine Angaben zum Heizungssystem oder dem Ausbauzustand der einzelnen Wohneinheiten gemacht werden.
Im Grundbuch ist noch eine Grunddienstbarkeit (Immissionsschadenverzicht) zugunsten der Raffinerie Gelsenkirchen-Scholven und Gelsenkirchen-Horst eingetragen. Diese Dienstbarkeit ist bei einer Vielzahl von Grundstücken eingetragen und wird vom Gutachter, aufgrund der Entfernung von ca. 1 km, als nicht wertrelevant eingestuft.
Die aktuelle Vermietungssituation ist unbekannt. Die durch den Gutachter kalkulierte Jahresnettomiete SOLL beläuft sich auf 13.962,00 Euro.
Weitere Informationen können Sie unseren ausführlichen und unverbindlichen Objektunterlagen entnehmen. Zum Anfordern der Unterlagen benutzen Sie bitte das Kontaktfeld direkt in dieser Anzeige. Aufgrund der PDF-Dokumente kann es sein, dass unsere E-Mail hin und wieder im Spam-Ordner landet. Bitte überprüfen Sie daher auch Ihren Spam-Ordner.
Grundstücksfläche 523,00 m² Wohnfläche 223,00 m² Baujahr 1940