Kapitalanlage oder Mehrgenerationenheim – Kleines Anwesen mit vielfältigen Möglichkeiten

Kapitalanlage oder Mehrgenerationenheim – Kleines Anwesen mit vielfältigen Möglichkeiten
Grundstücksfläche: 1.185,00 m² Wohnfläche: 401,00 m² Heizart: Etagenheizung, Zentralheizung Baujahr: 1960

Mehrgenerationenwohnen ja, aber nicht alle unter einem Dach? Oder suchen Sie ein Eigenheim mit einer dazugehörigen Kapitalanlage? Hier ergeben sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten!
Je nach Wohnbedürfnis besteht hier längerfristig gesehen die Möglichkeit, Ihre Familie zu Ihren Nachbarn werden zu lassen. Von jung bis alt findet hier jeder seinen Platz.

Bei diesem kleinen Anwesen handelt sich um ein 1.185 m² großes Grundstück, bebaut mit zwei 2-Familienhäusern in Doppelhausbauweise, einem Bungalow mit Carport und einer Garage.
Bei einem der Zweifamilienhäusern besteht aufgrund der Grundrissgestaltung auch die Möglichkeit, dieses als Einfamilienhaus zu nutzen.

Das Grundstück ist aktuell als Erbbaugrundstück ausgewiesen, kann aber zusammen mit den Gebäuden erworben werden. Der Kaufpreis für das Grundstück wurde bereits in dem von uns aufgeführten Kaufpreis berücksichtigt.

Linke Doppelhaushälfte:
Der 1960 errichtet Gebäudeteil verfügt über zwei Wohneinheiten und einem kleinen Anbau, welcher als Hobbywerkstatt genutzt wurde.

– WE 1 im EG 74,91 m²: Die Einheit befindet sich noch in einem älteren Ausbauzustand. Das Badezimmer und das WC wurden vor einigen Jahren modernisiert. Zum Garten hin verfügt die Wohnung über eine Terrasse.
– WE 2 im OG 74,12 m²: Wurde 2016 vollständig saniert und verfügt über einen Balkon.

Rechte Doppelhaushälfte:
Dieser Gebäudeteil wurde erst 1971 errichtet und beinhaltet ebenfalls zwei Wohneinheiten, welche sich in einem guten Unterhaltungszustand befinden.

– WE 3 im EG 84,30 m²: Die Einheit wurden in den 90er Jahren modernisiert und verfügt über einen Balkon.
– WE 4 im OG 75,66 m²: Die Einheit wurde ebenfalls in den 90er Jahren modernisiert und verfügt über einen Balkon.

Bungalow 92,22 m² Wfl. zzgl. 20 m² Nfl.:
Ursprünglich 1973 als Ausstellungsgebäude errichtet, wurde dieser in den 90er Jahren umfassend saniert und zu Wohnzwecken umgebaut. Er ist teilweise unterkellert und verfügt über eine separate Zufahrt und einen kleinen Garten. Das Dach wurde 2017 vollständig erneuert.

Sämtliche Einheiten werden durch drei moderne Gas-Brennwert-Heizungsanlagen beheizt, welche alle von 2016-2018 erneuert wurden.

Aktuell steht nur eine Einheit leer. Die Jahresnettomiete IST beträgt 27.849,12 Euro. Die Jahresnettomiete SOLL beläuft sich auf 35.049,00 Euro.

Weitere Informationen können Sie unseren ausführlichen und unverbindlichen Objektunterlagen entnehmen. Aufgrund der PDF-Dokumente kann es sein, dass unsere E-Mail hin und wieder im Spam Ordner landet. Bitte überprüfen Sie daher auch Ihren Spam Ordner.

Die Stadt Dortmund ist eine kreisfreie Stadt im östlichen Ruhrgebiet. Sie ist die größte Stadt, sowie Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens und gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. In der Stadt leben ca. 585.000 Menschen. Die Stadt ist durch die Autobahnen A 1, A 2, A 40, A 42, A 44 und A 45, sowie die Bundesstraßen B 1, B 54 und B 236 an das deutsche Fernstraßennetz angebunden.

Das Objekt befindet sich in schöner und ruhiger Wohnlage von Dortmund-Lichtendorf in einer 30-iger Zone gelegen. Lichtendorf liegt südlich des Ardeygebirges zur Stadtgrenze Schwerte.

Anschlussstellen an den ÖPNV sind im direkten Umfeld ebenso vorhanden, wie die Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs.

Schulen und Kindergärten befinden sind in der näheren Umgebung.

Die Innenstadt von Dortmund befindet sich in einer Entfernung von ca. 18 km. Die Innenstadt von Schwerte ist ca. 4,5 km vom Objekt entfernt.

– 1 Garage
– 1 Carport
– 3 Gas-Brennwert-Heizungsanlagen
– Terrasse
– 3 Balkone
– Kunststofffenster Isoverglasung
– Rolladen
– offener Kamin

Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, vor telefonischen Anfragen zunächst das Kontaktformular auszufüllen. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen.

Oliver Barten (Barten Immobilien) +49(231) 58 937 - 933



Kapitalanlage oder Mehrgenerationenheim – Kleines Anwesen mit vielfältigen Möglichkeiten

Frontansicht
Frontansicht

Mehrgenerationenwohnen ja, aber nicht alle unter einem Dach? Oder suchen Sie ein Eigenheim mit einer dazugehörigen Kapitalanlage? Hier ergeben sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten!
Je nach Wohnbedürfnis besteht hier längerfristig gesehen die Möglichkeit, Ihre Familie zu Ihren Nachbarn werden zu lassen. Von jung bis alt findet hier jeder seinen Platz.

Bei diesem kleinen Anwesen handelt sich um ein 1.185 m² großes Grundstück, bebaut mit zwei 2-Familienhäusern in Doppelhausbauweise, einem Bungalow mit Carport und einer Garage.
Bei einem der Zweifamilienhäusern besteht aufgrund der Grundrissgestaltung auch die Möglichkeit, dieses als Einfamilienhaus zu nutzen.

Das Grundstück ist aktuell als Erbbaugrundstück ausgewiesen, kann aber zusammen mit den Gebäuden erworben werden. Der Kaufpreis für das Grundstück wurde bereits in dem von uns aufgeführten Kaufpreis berücksichtigt.

Linke Doppelhaushälfte:
Der 1960 errichtet Gebäudeteil verfügt über zwei Wohneinheiten und einem kleinen Anbau, welcher als Hobbywerkstatt genutzt wurde.

– WE 1 im EG 74,91 m²: Die Einheit befindet sich noch in einem älteren Ausbauzustand. Das Badezimmer und das WC wurden vor einigen Jahren modernisiert. Zum Garten hin verfügt die Wohnung über eine Terrasse.
– WE 2 im OG 74,12 m²: Wurde 2016 vollständig saniert und verfügt über einen Balkon.

Rechte Doppelhaushälfte:
Dieser Gebäudeteil wurde erst 1971 errichtet und beinhaltet ebenfalls zwei Wohneinheiten, welche sich in einem guten Unterhaltungszustand befinden.

– WE 3 im EG 84,30 m²: Die Einheit wurden in den 90er Jahren modernisiert und verfügt über einen Balkon.
– WE 4 im OG 75,66 m²: Die Einheit wurde ebenfalls in den 90er Jahren modernisiert und verfügt über einen Balkon.

Bungalow 92,22 m² Wfl. zzgl. 20 m² Nfl.:
Ursprünglich 1973 als Ausstellungsgebäude errichtet, wurde dieser in den 90er Jahren umfassend saniert und zu Wohnzwecken umgebaut. Er ist teilweise unterkellert und verfügt über eine separate Zufahrt und einen kleinen Garten. Das Dach wurde 2017 vollständig erneuert.

Sämtliche Einheiten werden durch drei moderne Gas-Brennwert-Heizungsanlagen beheizt, welche alle von 2016-2018 erneuert wurden.

Aktuell steht nur eine Einheit leer. Die Jahresnettomiete IST beträgt 27.849,12 Euro. Die Jahresnettomiete SOLL beläuft sich auf 35.049,00 Euro.

Weitere Informationen können Sie unseren ausführlichen und unverbindlichen Objektunterlagen entnehmen. Aufgrund der PDF-Dokumente kann es sein, dass unsere E-Mail hin und wieder im Spam Ordner landet. Bitte überprüfen Sie daher auch Ihren Spam Ordner.

Die Stadt Dortmund ist eine kreisfreie Stadt im östlichen Ruhrgebiet. Sie ist die größte Stadt, sowie Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens und gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. In der Stadt leben ca. 585.000 Menschen. Die Stadt ist durch die Autobahnen A 1, A 2, A 40, A 42, A 44 und A 45, sowie die Bundesstraßen B 1, B 54 und B 236 an das deutsche Fernstraßennetz angebunden.

Das Objekt befindet sich in schöner und ruhiger Wohnlage von Dortmund-Lichtendorf in einer 30-iger Zone gelegen. Lichtendorf liegt südlich des Ardeygebirges zur Stadtgrenze Schwerte.

Anschlussstellen an den ÖPNV sind im direkten Umfeld ebenso vorhanden, wie die Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs.

Schulen und Kindergärten befinden sind in der näheren Umgebung.

Die Innenstadt von Dortmund befindet sich in einer Entfernung von ca. 18 km. Die Innenstadt von Schwerte ist ca. 4,5 km vom Objekt entfernt.

– 1 Garage
– 1 Carport
– 3 Gas-Brennwert-Heizungsanlagen
– Terrasse
– 3 Balkone
– Kunststofffenster Isoverglasung
– Rolladen
– offener Kamin

Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, vor telefonischen Anfragen zunächst das Kontaktformular auszufüllen. Wir benötigen Ihre Daten, bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen.